Wer steht hinter Forge of Lures?

Wir sind André, Raubfisch-Angler seit der Jugendzeit und Ric, Jungangler (2016), die sich seit ihrer Kindheit kennen und nun das Ziel gesetzt haben, sehr hochwertige und haltbare Kunstköder für den Angelsport herzustellen.

 

Um nicht mehr so viel Geld für Kunstköder auszugeben, fing André 2013 mit dem Herstellen eigener Kunstköder an. Die Technik des Köderbaus brachte er sich durch zahlreiche Texte, Videos und Blogs namhafter skandinavischer Köderbauer selbst bei. Die Wahl fiel auf seine Lieblingskunstköderart - den Jerkbaits.

Nach vielen Stunden der Entwicklung und Herstellung, präsentierte er den befreundeten Jungs von Angelsport Moritz in Nauen seinen Prototypen. Der fand so viel Zuspruch, dass der Entschluss gefasst wurde, aus dem Hobby deutlich mehr zu machen!

 

Doch die Entwicklung/Herstellung neuer Kunstköder nimmt viel Zeit in Anspruch. Deshalb holte André seinen langjährigen Kumpel Ric mit ins Boot, der sich seitdem um das Marketing und die Verwaltung des Unternehmens kümmert.

Da Ric zuvor jedoch nie etwas mit dem Angelsport zu tun hatte, musste das geändert werden. Also hat er im Mai 2016 seinen Fischereischein gemacht und lernt das Angeln nun von der Pike auf - angefangen natürlich beim Raubfischangeln auf Jerkbaits.

Das Schwarze Brett

Bonus

Newsletter

Erhalte das Vorkaufsrecht auf neue Produkte, indem du 24 Stunden vorher davon erfährst!

Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an!

Praxishandbuch

Pflicht

Forge of Lures GbR

Inh. André Rogge, Riccardo Holz

Mühlenstraße 6

14728 Kleßen-Görne

USt-IdNr.: DE310344023

 

Tel.: 0162 23 95 98 2

Mail: info@forge-of-lures.com

"Handgemachte Kunstköder für Angelfreunde, die nicht protzen müssen, es aber dennoch gern tun"

Kür

Wir versenden mit

Wir versenden mit DHL

versichert & Sendungsverfolgung

Zahlungsmöglichkeiten

Logo PayPal
schnell & bequem
Logo Vorkasse
Überweisung
Logo Barzahlung
Bar auf die Hand

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei