ULF 12.5

Fakten

  • 12.5 cm 
  • ca. 60 g
  • slow sinking
  • ruhiges, lethargisches Laufverhalten
  • imitiert kranken, verletzten Beutefisch
  • Zielfisch: Hecht, große Barsche

Nutzen

Der ULF 12.5 ist ein typischer Glider-Jerkbait, der bei Rutenschlägen in die Schnur zur Seite ausbricht, am Ende der Bahn kurz inne hält und anschließend verführerisch-taumelnd absinkt. Dabei imitiert er einen kranken oder verletzten Beutefisch. Der Zielfisch kann ihn also in aller Ruhe beobachten und ihn als "leichte Beute" ausmachen. Durch die nach unten versetzte Frontöse kann er sehr oberflächennah geführt werden, sodass Krautbänke und andere Hindernisse kein Problem darstellen. Er lässt sich sehr bequem und zuverlässig über die Rolle führen - eine Kurbelumdrehung bei gestraffter Schnur lässt ihn in einer langen Bahn zur Seite ausbrechen.


Reguläre Dekore

- Auf Lager -

 

Klicke auf das jeweilige Dekor und gelange zum Köder

Wunschdekore

- Anfertigung auf Nachfrage -

Das Schwarze Brett

Bonus

Newsletter

Erhalte das Vorkaufsrecht auf neue Produkte, indem du 24 Stunden vorher davon erfährst!

Melde dich jetzt bei unserem Newsletter an!

Praxishandbuch

Pflicht

Forge of Lures GbR

Inh. André Rogge, Riccardo Holz

Mühlenstraße 6

14728 Kleßen-Görne

USt-IdNr.: DE310344023

 

Tel.: 0162 23 95 98 2

Mail: info@forge-of-lures.com

"Handgemachte Kunstköder für Angelfreunde, die nicht protzen müssen, es aber dennoch gern tun"

Kür

Wir versenden mit

Wir versenden mit DHL

versichert & Sendungsverfolgung

Zahlungsmöglichkeiten

Logo PayPal
schnell & bequem
Logo Vorkasse
Überweisung
Logo Barzahlung
Bar auf die Hand

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei
Initiative: Fairness im Handel

Mitglied der Initiative "Fairness im Handel".
Informationen zur Initiative: https://www.fairness-im-handel.de

Vertreten durch die IT-Recht Kanzlei